DESSOUS NÄHEN | ENSEMBLE CHAT NOIR

SL - Dessous | Einfach nähen.
Dessous. Auszeit & Ensemble 'ChatNoir'.
✁✁✁

Eine große Box mit besonderen Schätzen lächelt mich seit geraumer Zeit an. Mitunter lächle ich zurück und nehme mir fest vor, dass ich mir bald wieder eine Auszeit nehme. In der Box liegen Ösen, Dessous Stoffe, Spitze, BH-Bügel, Nieten, Stäbchen und Rigilene, besonders hochwertige Miederstoffe und lieblings-Reste. Eine Aufforderung zum Wäsche nähen. 
Heute war der 'fest vorgenommen-Tag' und ich starte sachte & nehme euch mit. Zur Hand habe ich meinen Schnitt #ohalingerie genommen und mich für den Hipster und das Hemdchen ohne Abnäher entschieden.
Um euch und mich perfekt einzustimmen, habe ich eine Perle der Vergangenheit hervorgeholt und präsentiere euch die Schnittkritik von Pavel Ramochowkowsky, der im echten Leben Timo Ebeling heißt, ein wertvoller Freund ist und ein Meister der Dialekte. ❥

✁✁✁
Im Grunde lege ich bei warmen Temperaturen keinen Wert auf ein 'Camisole', also ein Hemdchen mit Spitze & Co. Jedoch sieht es wirklich reizend aus, wenn ein Ensemble entsteht. Zwischen all der Alltagswäsche, mag ich persönlich gern Spitze und Raffinesse - aber nicht zu viel Romantik. 
#sportlichsexy trifft es ganz gut.

Und genau das ist es, was auch das Nähen von Dessous so einzigartig macht. Ich kann sie mir komplett passend zusammenstellen oder mit lieblings-Resten arbeiten, um nicht weinend vor dem Mülleimer zu knien.


Vorneweg eine wichtige Information für euch Lieben da draußen. Selbstgenähte Wäsche wird immer größer sein, als die gekauften Strings von Pussy Deluxe, Victoria Secrets oder anderen Marken. Nein, ihr könnt die Panty ab einer 40 nicht mehr in eine Miniaturtasche in Form eines Lippenstiftes stopfen. Leider.

Der Grund ist einfach: Die Industrie bedient sich an Stoffen, mit einem enormen Elastananteil und überwiegend haben Hersteller ihre eigenen Maßtabellen. Sie machen es gerne kleiner - denn, dann freuen sich die Kunden. Seit also nicht entsetzt, wenn ihr anfangt, für euch selber zu Dessous zu nähen.

Wichtig ist es, den Elastananteil des gewählten Stoffes zu beachten und nicht zu verzagen, wenn es nicht gleich perfekt wird.

Aber wie startet man, wenn man noch nie Dessous genäht hat?

✁✁✁
Ich würde vorschlagen, man schaut in die Wäscheschublade.
Was gefällt mir, was ist bequem für mich und vor allem, was wollte ich schon immer mal haben? Bei mir hat sich nach und nach rausgestellt, dass ich mit dem Hipster & der Highwaistwäsche am glücklichsten bin.

Der Jugend widmete ich den Tanga und nun mit 39, möchte ich nichts mehr im Hintern, was zwickt oder einfach scheisse sitzt. Wenn ihr also wisst, was ihr mögt, dann empfehle ich euch ein paar Grundübungen zu machen und eure favorisierten Versionen zu zeichnen. Eine einfache Zeichnung oder wie im ebook durch eine Vorlage, ein paar Stifte und Fantasie. Mehr braucht es nicht. 

Schaut im Stoffladen oder bei euren Lieblings-Online-Händler vorbei, lasst euch etwas beraten und nehmt wirklich nur Stoffe & Farben, bei denen ihr euch zu 100 % sicher seid. Ziel soll es ja sein, die genähten Dessous zu tragen und das ein oder andere Kompliment zu bekommen.

 

✁✁✁
Final habe ich mich für schwarz entschieden und das Ensemble mit grauer Spitze und Wäschegummi ergänzt. Für den Hipster habe ich im seitlichen Bereich des Vorderteils etwas unelastische Spitze eingearbeitet.

Für solche Details, macht es Sinn die Spitze doppelt für jede Seite vorzubereiten und die Naht zwischen die drei Stofflagen zu setzten, um die Außenansicht so sauber wie möglich zu gestalten.

Der Zuschnitt kann je nach Stoffwahl eine kleine Herausforderung sein und auch bei mir kommt es hin und wieder zu den berühmten Fledermausflügeln, also dem etwas versetzten Zuschnitt an manchen Stellen. Diesen Fauxpas kann man im späteren Verlauf korrigieren.



Das beste Mittel gegen Flügel, Einschnitte & Co heißt Zeit und Übung. 
Und wer das mit meinem Schnitt #ohalingerie ausprobieren möchte, der kann in meinem Shop bis zum 30.04.2020 würdige 30% mit folgendem Code einlösen: SL-OHA-30PROZENT2020

Selbstverständlich gilt der Code auch für die Baby Boo Version, also für unsere schönen schwangeren Frauen.

❥ Ensemble #chatnoir
Erinnert ihr euch an das Poster des Etablissement der Pariser Bohème? 
Das hab ich vor Augen und nie vergessen, nachdem ich in jungen Jahren mein Herz an einen Franzosen verschenkt habe. Mhhhh... Montmartre, Nächte vor dem Eiffelturm bis das Licht ausging, verrückte Sorglosigkeit und Tauben die einfach mit dem Kopf nach unten in manchen Schaufenstern hingen.. (wäääh)

Ich schweife ab. Auf jeden Fall, würde ich euch, wenn ihr denn mögt die Thematik Dessous, Korsagen und Co. gerne näher bringen und eine neue Rubrik ins Leben rufen.
Know-How um verschiedene Gebiete, technische Zeichnungen und das ein oder andere: OOHHH! Achso!
Das Ganze ist nicht sehr uneigennützig, denn auch ich lerne gerne Neues und werde mich in meine alten Fachbücher lesen und darin versinken. 

Lust? Oder habt ihr schon Dessous, Korsagen, Mieder etc. genäht? Berichtet!
 

❥ Falls nicht. Traut euch einfach.


#dessous #sewingohalingerie #fürmich #mainstreamistausverkauft
Bleibt gesund.